Werte und Gefühle

Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Bewertungen

Folge 6: Mit unserem Denken und Glauben gestalten wir unsere Außenwelt

In dieser Folge erläutere ich, wie wir mit unseren positiven und negativen Gedanken und Gefühlen unser Erleben beeinflussen. 

Denn was ich denke und glaube, beeinflusst meine Sicht auf die Außenwelt.

Wir sind für unser Erleben verantwortlich. 

Die Chemie unserer Gedanken bewegt sich in unserem Blut.

Und leider hat unser Gehirn die Tendenz eingebaut, sich eher auf Negatives zu konzentrieren. Negative Dinge werden auch schneller wahrgenommen, das haben Studien gezeigt.

Positive Situationen sind häufiger – werden aber oft gar nicht wahrgenommen. Dabei helfen sie, unsere Problemlösungskompetenz zu entwickeln. Und stärken unsere Resilienz.

In dieser Folge meines Podcasts bekommen Sie eine Vorstellung davon, welche Kraft positive Emotionen haben.

Und konkrete Strategien, wie Sie solche Emotionen mehren können – denn auf die Häufigkeit kommt es an.

 

Das könnte dich auch interessieren

Emotionen im Job

Folge 24: Emotionen im Job, ein Interview mit Dr. Yana Heussen Emotionen im Job – ist da überhaupt Raum für? Oder ist das nicht unprofessionell?

Reinhören »